fbpx
2016,  Blog,  Travelling

Reisefotografie

SK in New York

Neues Portfolio im Aufbau: Reisefotografie

Ich bin gerne auf Reisen und liebe es, Land und Leute kennenzulernen. Meistens habe ich meine Kamera mit dabei und versuche meine gewonnenen Eindrücke bestmöglich einzufangen. Wenn ich unterwegs bin hinterlässt jedes Gefühl und Erlebnis einen tieferen Eindruck als Zuhause. Reisen bedeutet aber für mich auch, zur Ruhe zu kommen und ein Gefühl von geistiger Freiheit.

In den Jahren, in denen ich nun fotografiere hat sich eine stolze Sammlung an Fotoserien angesammelt, die ich nun nach und nach mit Euch teilen möchte.

Beginnen möchte ich mit einigen Bildern, die in 2008 in New York entstanden sind. Es war das erste Mal für mich in dieser Stadt und ich muss gestehen, dass ich mit sehr gemischten Gefühlen zurück kam. Die 11 Tage dort haben alle meine Sinne gefordert und ich hatte unglaublich bewegende Momente; am bewegendsten war ganz bestimmt der Besuch am Ground Zero.

Wenn ich mir die Bilder so ansehe und sie mit meinen heutigen Arbeiten vergleiche bin ich erstaunt, wie sehr sich mein Bildstil in den letzten Jahren verändert hat. Aber das darf ja auch gerne so sein und bevor ich Euch jetzt noch weiter mit meiner Schreiberei langweile kommt hier auch schon die Bildergalerie 😊

 

 

 

 

Kommentar verfassen